Saison 2022/2023 6.Spieltag 29./30.10.2022


Gleiche Prozedur wie letztes Wochenende - Zweite gewinnt, Erste verliert


SKG 1 - SV BW Wiehre 1

2 : 6/ 3181 - 3281


(kk)Sonntag 10:00 Uhr begann der nächste Versuch unserer Ersten endlich mal ein Spiel zu gewinnen. In gleicher Besetzung wie zuletzt gegen Croatia sollte es dieses Mal gegen den SV Blau Weiß Wiehre unbedingt klappen, aber da hatte ebenn jene natürlich ein Wörtchen mitzureden. Außerdem fand die Partie unter schiedsrichterlicher Aufsicht statt, aber dies nur am Rande.
Edmund Hehn, Thomas Dufner und Milenko Peric waren die Auserwählten für die erste Halbzeit. Edmund ließ zwar den ersten Satz liegen, holte dafür aber die restlichen Drei, und das so gut, dass am Ende 551 Holz das Bahndisplay zierten. Thomas reichten 2 Satzpunkte und das mit 529 Kegeln bessere Ergebnis um Mannschaftspunkt Nr. 2 einzufahren. Die Krönung des Startdreiers hätte Milenko erkegeln können, aber an diesem Tag kamen nicht mehr als 493 Holz zusammen bei nur 1 gewonnenen Satzpunkt. Halbzeitstand somit 2:0 MP mit 56 Holz Vorsprung.
Das hätte an einem normalen Tag was werden können für Arno Kiechle, Kevin Kiechle und Rainer Füssner. Tja, hätte, aber ein Spieler von BW Wiehre setzte zum Höhenflug an und zerschmetterte mit 652 Kegeln die Hoffnungen auf den ersten Sieg. Es blieb unseren Mannen nur hinterher zu hächeln. Als direktem Gegenspieler des Höhenfliegers traf es Kevin am härtesten, denn er bekam mit 522 Kegeln keinen Fuss in die Tür. Selbst Rainer konnte trotz guter 563 Kegeln keinen Mannschaftspunkt holen. Wenn das bei Rainer geklappt hätte und Arno mit seinen 523 Holz 9 Hölzchen mehr erkegelt hätte wäre das dritte Saison-Unentschieden drin gewesen, aber die vielen hätte und wäre zeigen deutlich, dass es nicht geklappt hat. Am Ende stand eine 2 : 6 Niederlage mit 100 Holz Differenz.
Nun geht's nächsten Samstag 13:00 Uhr nach Neuenburg um den nächsten Versuch zu starten.

Spielbericht Tabelle

SKG 2 - SV BW Wiehre X1

4 : 2/ 2060 - 2014


(kk)Tsgs zuvor hatte es unsere Zweite mit der Bezirkliga-Reserve der Blau Weißen zu tun. Auch hier keine Änderung bei der bewährten Aufstellung. Das Ziel natürlich die bisherige Erfolgsserie fortzusetzen.
Wie schon in Neuenburg nahmen Klaus Meyer und Dieter Schütt das Spiel in Angriff. ach leichten Anlaufschwierigkeiten bekamen die Beiden die Partie immer besser in Griff und so spielte Klaus mit 524 und Dieter mit 554 Kegeln ltztlich die beiden Mannschaftspunkte ein. Dabei sprang auch noch ein 90 Holz Vorsprung heraus.
Wieder einmal eine gute Ausgangsposition für Helmut Uhl und Horst Cherubim im Schlusspaar. Im Verlauf sollte es zwar nicht zum dritten Mannschaftspunkt reichen, aber Horst (490) und Helmut (492) ließen ihre Gegner nicht aus den Augen und blieben auf Tuchfühlung. Am Ende stand der 6.Saisonsieg unserer Zweiten mit 4:2 MP und 46 Kegeln Vorsprung fest. Schon etwas unheimlich, denn keiner der SKGler kann sich an so eine Serie erinnern.
Zum letzten Spiel der Vorrunde gehts gegen den vielleicht härtesten Konkurrenten Blau Weiß Freiburg. Dieses Spiel wird voraussichtlich am 27.11. 13:00 Uhr stattfinden. Endgültige Bestätigung folgt.

Spielbericht Tabelle

Saison 2022/2023 5.Spieltag 22./23.10.2022


Immernoch kein Sieg für die Erste - SKG 2 setzt Siegesserie unaufhaltsam fort


KC Croatia - SKG 1

6 : 2/ 3099 - 3046


(kk)Sonntagmittag ging es für die Premiummannschaft der SKG zum zweiten Auswärtsspiel in Folge ins ESV Sportheim. Gegner war der KC Croatia, seines Zeichens Aufsteiger. Schwer einzuschätzen, da sie durch Verlegungen erst 2 Spiele absolviert hatten. Die SKG schickte das fast identische Team ins Rennen, Ausnahme war Edmund Hehn, der für Horst Cherubim aufgestellt wurde.
Wie bei einem 4-Bahnenspiel üblich betraten im Startpaar Edmund und Milenko die Spielfläche. Man kann sagen, es lief von Beginn an nicht optimal. Zwar holten die Beiden im zweiten Satz die ersten Punkte, aber das war es auch schon. Am ehesten hatte Milenko noch die Chance einen Mannschaftspunkt zu sichern, aber er scheiterte im letzten Satz um 7 Kegel und so waren seine 498 Holz nicht genug. Edmund war früh deutlich im Rückstand und so dienten seine 478 Kegel nur zur Schadensbegrenzung. Nach den ersten Spieldrittel lag die SKG somit mit 2:0 MP und 54 Holz zurück.
Boch war nichts verloren, aber dazu mußten Thomas Dufner und Kevin Kiechle nun eine Schippe drauflegen. Sie machten es gut, denn Thomas machte mit 3 gleichmäßig hohen Sätzen den Mannschaftspunkt klar. Leider verhinderte ein leicht mißglückter letzter Durchgang ein noch höheres Ergebnis als die guten 534 Holz. Kevin legte einen astreinen Steigerungslauf hin und hatte seinen Gegenspieler durchgehend unter Kontrolle. 4 Satzsiege und klasse 552 Holz brachten den Ausgleich in den Mannschaftwpunkten. Auch der Rückstand konnte in eine Führung mit 45 Kegeln.
Arno Kiechle und Rainer Füssner wußten beim Betreten des Spielbereichs schon, dass ihnen ein harter Fight bevorstand. Nachdem sich herauskristallisierte das Arno den Tagesbesten als Kontrahenten erwischt hatte und seine 477 nicht zum Punktgewinn reichen konnten, mußte Rainer versuchen noch etwas rauszuholen. Aber auch Rainer(507) lief permanent den Satzpunkten hinterher und konnte nicht an seine zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen. Vor dem letzten Satz schien noch alles möglich und dadurch war die Partie spannender als es rein Ergebnistechnisch den Anschein hat. Letztlich wartet unsere Erste also immernoch auf den ersten Sieg. Nächsten Sonntag 30.Oktober geht's um 10:00 Uhr zu Hause gegen den SV BW Wiehre.

Spielbericht Tabelle

SG Neuenburg-Bad Kroz.X2 - SKG 2

1 : 5/ 1888 - 2004


(kk)Schon am Samstag war unsere Zweite zu ihrem ersten echten Auswärtsspiel nach Neuenburg unterwegs. Es galt zu beweisen, dass die bisherigen Erfolge kein Zufall waren. Neben Klaus Meyer, Dieter Schütt und Helmut Uhl war Horst Cherubim wieder ins Team zurückgekehrt.
Dieses Mal machten Dieter und Klaus den Anfang. Sie nahmen sofort das Heft des Handelns in die Hand. Klaus sicherte mit 4 glecihmäßig guten Durchgängen und insgesamt 530 Kegeln mit 4 : 0 den Mannschaftspunkt. Auch Dieter spielte ohne große Schwankungen mußte aber mit 515 Kegeln über die Holzzahl den zweiten Mannschaftspunkt einfahren. Klasse Auftakt ür die SKG, denn zur Halbzeit stand es 2 : 0 MP und auch die 128 Kegel Vorsprung schienen sehr komfortabel.
Helmut und Horst hatten somit eine klare Aufgabe mit auf den Weg bekommen, nämlich den Sieg zu sichern. Und das machten sie gut. Zwar konnte Helmut an seinen Gegner nicht richtig rankommen, aber 3 Durchgänge lang blieb er dran und gab trotz 449 Holz nicht viel preis. Horst startete gleich mit zwei Satzgewinnen und spielte wegen einer Steigerung seinere Gegnerin in Satz 3+4 auf Halten. Dies gelang ihm gut und seine 510 Holz reichten zum 3.Mannschaftspunkt. Der 5 : 1 Sieg war perfekt, und vor allem konnte unsere Zweite mit 3 Ergebnissen über 500 überzeugen.
Samstag den 29.Oktober, 16:30 Uhr geht es zu Hause gegen SV BW Wiehre X1.

Spielbericht Tabelle

Saison 2022/2023 4.Spieltag 15./16.10.2022


SKG 1 holt Punkt gegen SW/Hochdorf - Zweite mit bestem Saisonstart seit Jahren


SG SW/Hochdorf 1 - SKG 1

4 : 4/ 3221 - 3205


(kk)Nach einer durch Verlegung und DM verursachten Pause sollte es am Sonntagmorgen mit dem Auswärtsspiel(auf den Heimbahnen) gegen SG SW/Hochdorf weiter gehen. Als einzige Veränderung in der Aufstellung kam Horst Cherubim wieder ins Team.
Neben Horst sollten Thomas Dufner und Milenko Peric ihr Kegelglück versuchen, und dies war zumindest Thomas und Milenko hold. Horst war ausgerechnet an den Tagesbesten der SG geraten und versuchte mit Kampf einigermaßen Anschluß zu halten. Mit seinen 469 Kegeln war der Mannschaftspunkt nicht zu retten. Milenko hingegen konnte die Sätze 1-3 gewinnen und gewann sein Duell mit 3:1 SP und guten 546 Holz. Richtig gut lief es auch für Thomas der nur den 3.Satz um 2 Holz abgeben mußte. Mit Durchgängen zwischen 139 und 148 erarbeitete er sich tolle 573 Kegel und den Mannschaftspunkt. Ein guter Auftakt der Partie mit 2:1 MP für die SKG. Einziger Wermutstropfen waren die 56 Holz Rückstand zur Halbzeit.
Aber für solche Fälle gab es ja den Schlußdreier, der mit Arno Kiechle, Kevin Kiechle und Rainer Füssner besetzt war. Am hoffnungsvollsten startet Kevin der saubere 161 Holz auf die Bahn zauberte. Das war's aber dann fürs Erste, denn 2 schwache Sätze brachten seinen Kotrahenten wieder in Front. Zwar war der 4.Satz wieder gut, aber gute 548 Holz verfehlten das Ziel des MP knapp um 3 Holz. Arno erwischte keinen guten Auftakt, kämpfte sich aber in den folgenden Sätzen mit knappen Duellen wieder nach vorne. Mit 525 Kegeln war der 3.Mannschaftspunkt gesichert. Blieb noch Rainer. Der 1.Satz wurde gewonnen, aber eine Leistungsexplosion seines Gegner verhinderte erst mal einen reibungslosen Durchmarsch. Satz 3 + 4 gehörten dann wieder Rainer der insgesamt gute 544 Holz und den MP erkegelte. Der Rückstand zur Halbzeit erlebte über die 120 Würfe ein ständiges Auf und Ab und die knappste Annäherung gelang erst zum Ende des Spiels. Leider halt nur eine Annäherung auf 16 Kegel, und so mußte sich die SKG mit einem Unentschieden zufrieden geben. Kein Beinbruch sondern ein gewonnener Punkt.
Nächsten Sonntag geht es nun zu einem richtigen Auswärtsspiel gegen KC Croatia 13:00 Uhr im ESV Sportheim.

Spielbericht Tabelle

DKC Waldkirch X1 - SKG 2

1 : 5/ 2027 - 22070


(kk) 2,5 Stunden nach der Ersten trat unsere Bezirksliga-Reserve zum "Auswärtsspiel" gegen die Bundesliga-Reserve des DKC Waldkirch an. Zusammen mit Helmut Uhl, Klaus Meyer und Dieter Schütt hatte dieses Mal Edmund Hehn das Vergnügen in der bis dato ungeschlagenen Mannschaft aufzulaufen.
Helmut und Dieter starteten für die SKG in die Partie, und sie machten es gut. Nach 3 Sätzen hatte Helmut seiner Gegenspielerin den Mannschaftspunkt abgetrotzt, und am Ende sprang für ihn mit 529 Kegeln sogar eine neue Bestleistung heraus. Dieter gewann Satz 1+2 mit tollen 301 Holz. Dann schaltete er allerdings auf Energiesparmodus und Ergebnis halten. Trotzdem war mit seinen 542 Holz auch der 2.Mannschaftspunkt gesichert. 2:0 MP-Führung mit 56 Kegeln Vorsprung sah zur Halbzeit schon mal ganz gut aus.
Nun sollten Klaus und Edmund für den 4.Saisonsieg sorgen. Allerdings erwartete sie heftige Gegenwehr der DKCler'innen. Klaus mußte die Sätze 1+2 gleich mal abgeben bevor der Dritte endlich auf seiner Habenseite auftauchte. Trotzdem klappte es nicht mit dem Gewinn des 3.Mp aber er konte mit 490 Kegeln Holzverluste vermeiden. Ab Satz 2 ging es für Edmund aufwärts und ab da behielt er die Oberhand. Er mußte zwar mit sinen 509 Kegeln zwar auch ein paar Holz abgeben, aber der 3 MP war in trockenen Tüchern. Somit stand der Sieg mit 5:1 MP und 2070 Kegeln fest. Der beste Saisonstart seit Jahren war perfekt.
Nachdem bisher alle Spiele auf der Kegelsporthalle stattfanden, geht es nun nächsten Samstag 16:30 Uhr nach Neuenburg zum ersten richtigen Auswärtsauftritt.

Spielbericht Tabelle

Saison 2022/2023 3.Spieltag 01./02.10.2022


SKG 2 auch am 3.Spieltag erfolgreich


SKG 2 - GSV Freiburg

4 : 2/ 2002 - 1920


(kk)Am ersten Tag im Oktober Mittags 14:00 Uhr trat unsere Zweite zum Heimspiel gegen GSV Freiburg an. Die Aufstellung entsprach der des erfolgreichen Spiels gegen Breisach und so konnte man guter Hoffnung auf einen Sieg sein. Dabei war natürlich Vorsicht geboten, denn gegen den GSV hatte man schon so manches knappe Spiel erlebt.
Helmut Uhl und Dieter Schütt kam die Aufgabe zuteil der Partie die richtige Tendenz zu verleihen. Aber so gut wie eine Woche zuvor gingen die Kugeln diesen Mal nicht von der Hand. Helmut lieferte sich mit seinem Gegenspiel einen harten Kampf, aber das letzte Quäntchen Glück fehlte bei drei von vier Sätzen. Somit war der Mannschaftspunkt futsch, aber mit 480 Kegeln gab er nur 8 Holz ab. Dieter hatte mit 496 und 4:0 Sätzen seinen Kontrahenten stets im Griff, konnte aber nicht an die Leistung des 2.Spieltages anknüpfen. Egal, den zur Halbzeit stand es 1 : 1 MP bei 73 Kegeln Vorsprung.
Klaus Meyer und Horst Cherubim machten sich also in ihren Spielbereichen auf den Weg die Tabellenpunkte einzufahren. Allerdings wollten es die GSVler nicht so einfach machen und hinzu kam, dass Klaus einen gebrauchten Tag erwischte. Er konnte versuchen was er wollte, aber mit 480 Kegeln reichte es nur zu 1 Satzgewinn. Auch Horst mußte eine Zeit lang warten um die Oberhand zu gewinnen aber mit dem 157 Kegeln im letzten Satz und insgesamt 542 Holz insgesamt holte er den zweiten MP. Auch der Holzvorsprung wuchs auf 82 Kegel an. Der Sieg war mit 2002 - 1920 und 4:2 MP gesichert, wobei der große Vorsprung darüber hinwegtäuscht, dass zwischenzeitlich auch ein Punktverlust möglich gewesen wäre. Als Nächstes geht es am 16.Oktober um 15:30 Uhr gegen DKC Waldkirch 2.
Da der nächste Spieltag der Ersten auf den 27.November verlegt wurde hat unser Premiumteam nun Pause bis zum 16.Oktober. Da geht es dann gegen SG/SW Hochdorf.

Spielbericht Tabelle

Saison 2022/2023 2.Spieltag 24./25.09.2022


SKG 1 verliert Lokalderby gegen Breisach - Zweite bleibt siegreich


SKC Breisach 1 - SKG 1

5 : 3/ 3167 - 3099


(kk)Am Sonntagvormittag kam es am 2.Spieltag der Saison zum Lokalderby mit dem Trainingsnachbarn SKC Breisach. Das erste Auswärtsspiel für unser Team, immerhin auf Bahn 7-10 der Heinz-Rösch-Kegelsporthalle. Durch die Verlegung des 1.Spieltages war nun die SKG der erste Gegner der Saison, und die Vergangenheit hat gezeigt, dass es eine total offene Partie werden könnte.
Bedingt durch das 4-Bahnenspiel sollten Thomas Dufner und Milenko Peric die Eröffnung übernehmen. Während Thomas(526) von Beginn an keinen Fuss in die Tür bekam mußte er sein Duell ohne Satzgewinn bestreiten und den Mannschaftspunkt hergeben. Somit konnte nur Milenko einen mißlungenen Start in die Partie verhindern. Das gelang ihm mit 4 gewonnenen Sätzen und guten 541 Kegeln. Das erste Spieldrittel endete mit 1 : 1 MP und 35 Holz auf der Habenseite.
Arno Kiechle, und der neu in die Mannschaft gekommene Edmund Hehn, sollten nun im Mittelpaar für eine komfortable Führung sorgen. So war zumindest der Plan. Schon Bertold Brecht dichtete:" Ja, mach nur einen Plan. Sei nur ein großes Licht. Und mach dann noch nen zweiten Plan, geh'n tun sie beide nicht. Bei Arno traf dies zu, denn mit 462 hatte er bis auf 1 Satzgewinn keine Chance. Besser bei Edmund, denn er spielte gute 537 Holz und holte mit 3:1 den ersehnten Mannschaftspunkt. So stand es vor dem letzten Drittel 2 : 2 MP, allerdings hatte sich der Vorsprung in einen Rückstand von 45 Kegeln.
Nun sollten es also mal wieder Kevin Kiechle und Rainer Füssner mit einem furiosen Endspurt richten. Daraus wurde leider nichts, denn Rainer kam einfach nicht richtig in Fahrt und blieb am Ende bei 511 Kegeln Hängen was zum Verlust des Mannschaftpunktes führte. Was den Punktgewinn anging machte es Kevin zwar besser, aber seine durchwachsenen 522 Holz sorgten kaum für Holzzuwachs. Das Spiel war entschieden und die erste Sa
ison-Niederlage perfekt.
Da der nächste Spieltag am 02.Oktober auf den 27.November verlegt wurde hat die Erste nun Pause bis zum 16.Oktober. Da geht es dann gegen SG/SW Hochdorf.

Spielbericht Tabelle

SKC Breisach X1 - SKG 2

1 : 5/ 1924 - 2132


(KK)Im Anschluss an das Spie der Ersten durfte auch die die Bezirksliga-Reserve der SKG ihr Lokalderby gegen SKC Breisach X1 in Angriff nehmen. Neben Klaus Meyer und Helmut Uhl standen dieses Mal Horst Cherubim und Dieter Schütt im Aufgebot.
Helmut und Dieter sollten hatten die verantwortungsvolle Aufgabe der positiven Spieleröffnung. Nach kleinen Problemen zu Beginn gelang Helmut das Zepter in die Hand zu nehmen und holte mit glatten 500 Holz den Mannschaftspunkt. Dieter hingegen spielte ab der ersten Kugel souverän und gewann mit 4 Sätzen zwischen 136 und 142 Kegeln Punkt Nummer 2. Insgesamt ergab das tolle 558 Holz. Mit 2 : 0 MP und 183 Holz Vorsprung sollte schon eine Vorentscheidung gefallen sein.
Horst und Klaus waren nun an der Reihe. Horst hechelte seinem Gegenspieler glücklos hinterher und konnte mit 481 Kegeln keinen Satz gewinnen, geschweige denn den Mannschaftspunkt. Den Glanzpunkt des Tages sollte Klaus setzen, denn er schaffte es seinem guten Ergebnis vom 1.Spieltag noch eins draufzusetzen. Am Ende verpaßte er mit 593 nur knapp den 600er ud wurde von den Klubkameraden auf das heftigste beglückwünscht, Keine Frage, das Spiel war mit 5 : 1 MP und 208 Kegeln Vorsprung in trockenen Tüchern. Es kann von einem optimalen Saisonstart gesprochen werden und so kann es nächsten Samstag, 1.Oktober gegen den GSV weitergehen.

Spielbericht Tabelle

Saison 2022/2023 1.Spieltag 17./18.09.2022


SKG zum Auftakt der neuen Saison mit Sieg und Unentschieden


SKG 1 - KSC Wehr-Öflingen 2

4 : 4/ 3163 - 3221


(kk) Im ersten Spiel der Saison 22/23 bekam es unsere Erste mit der 2.Mannschaft des KSC Wehr-Öflingen zu tun. Da sich das Team vom Hochrhein auf unseren Bahnen in der Vergangenheit sehr wohl gefühlt hatt war mit einem harten Stück Arbeit zu rechnen. Mangels Neuzugängen trat für die SKG die identische Aufstellung an wie zu Ende der vergangenen Saison.
Horst Cherubim, Thomas Dufner und Milenko Peric machten den Anfang. Gleich 3 gewonnene Sätze zu Beginn ließen hoffen, aber dann trat eine Phase der Stagnation ein und Wehr-Öflingen konnte aufholen. Über Die Punkteverteilung blieb der SKG-Tross lange im unklaren, aber im dritten und vierten Satz sicherten sich Thomas (526) und Milenko (511) dann doch noch die wichtigen Mannschaftspunkte. Weniger Glück hatte Horst mit 503 Kegeln. Zur Halbzeit stand es somit 2:1 bei 4 Kegel Rückstand.
Arno Kiechle, Kevin Kiechle und Rainer Füssner hatten also noch einiges vor sich als sie die Spielfläche betraten. Einen Raketenstart erwischte Rainer mit 163 Kegeln im 1.Satz. Trotzdem erholten sich der gegnerische Dreier recht schnell und ausser bei Arno (477) entwickelten sich harte Duelle um die Mannschaftspunkte. Kevin bakam mit 158 im letzen Satz Oberhand und holte mit tollen 568 Holz den dritten Punkt. Rainer hatte nach 60 Wurf ungewollt auf Verwaltung umgestellt, aber es klappte. Mit klasse 578 Kegeln war der vierte Punkt ebenfalls in trockenen Tüchern. Nicht so der Sieg, den Wehr-Öflingen hatte 58 Holz mehr und konnte somit 1 Tabellenpunkt an den Hochrhein entführen.
Nächsten Sonntag, 10:30 Uhr geht es gegen Lokalrivalen SKC Breisach.

Spielbericht Tabelle

SKG 2 - GH Brombach X2

5 : 1/ 2028 - 2009


(KK)Zum ersten SKG-Spiel traf sich die Zweite am Samstag 16:30 Uhr mit der X2-Mannschaft von Gut Holz Brombach in der Heinz-Rösch-Kegelsporthalle. Durch akuten Personalmangel mußte das Team um Klaus Meyer und Helmut Uhl mit Rainer Füssner und Kevin Kiechle aufgefüllt werden. Damit stieg automatisch die Hoffnung auf den ersten Saisonsieg. Aber ebenso war nicht ganz klar wie sich der Leistungsstand zu Saisonbeginn wirklich darstellen würde.
Helmut und Rainer machten sich also frisch ans Werk. Während Helmut(439) nicht mit seinem Gegenspieler mithalten bekam Rainer nach 30 Wurf Aufwind und holte mit 518 und 3:1 SP den Mannschaftspunkt. Stand zur Halbzeit somit 1:1 MP und 62 Kegel Rückstand.
Ein ziemlicher Rückstand um vielleicht letztlich noch den Sieg einzufahren. Mit dem nötigen Ernst gingen Kevin und Klaus ans Werk, aber die Brombacher Schußspieler wollten sich auch nicht einfach die Butter vom Brot nehmen lassen. Kevin konnte die Sätze 1-3 gewinnen und mit 514 Kegeln den Mannschaftspunkt sichern. Blieb noch Klaus. Nach dem verlorenen 1.Satz ging es auwärts, und vor allem die letzten 60 Wurf waren mit 301 Holz vom Feinsten.Das gab auch den Ausschlag, dass der Sieg immer näher rückte, denn der Vorsprung der Brombacher schmolz dahin. Tolle 557 Holz waren es dann an Ende und bei 3:1 MP kamen auch noch mit 2028 Holz die 2 Kegelpunkte dazu und der Sieg war geschafft. Schöner spannender Saisonauftakt mit dem besseren Ende bei der SKG.
Nächsten Sonntag geht's weiter, 14:00 Uhr gegen SKC Breisach X1.

Spielbericht Tabelle








Seitenanfang

   © 2000/2022 by KK •